DE | Sprache auswählen
Startseite » Unternehmen » Newsroom » Viel Platz für 70 Kinder in der neuen DRK-Kita: Große Eröffnungsfeier in Werl-Aspe
05.10.2023

Viel Platz für 70 Kinder in der neuen DRK-Kita: Große Eröffnungsfeier in Werl-Aspe

29. September 2023, Bad Salzuflen – Nach nicht einmal einem Jahr Bauzeit ist die neue Kindertageseinrichtung im Bad Salzufler Stadtteil Werl-Aspe Anfang August eröffnet worden. Pünktlich zum Start des Kita-Jahres 2023/24 hat das elfköpfige pädagogische Team um Einrichtungsleiterin Nathalie Janzen die großzügigen Räumlichkeiten am Asper Platz bezogen. Mit ihm zogen 50 Kinder in die knapp 750 Quadratmeter große Einrichtung, bis zu 70 Kinder können dort in vier Gruppenräumen mit jeweils drei Neben- und Schlafräumen betreut werden.

Entwickelt und errichtet hat die neue Kita der familiengeführte Bauspezialist DEPENBROCK aus Stemwede im Auftrag der Stadt Bad Salzuflen. DEPENBROCK erhielt nach einem öffentlichen, europaweiten Vergabeverfahren den Zuschlag für Planung, Bau und Betrieb. Zukunftsorientiert wurde das nachhaltige Gebäude im Energiestandard Effizienzhaus 55 EE realisiert. Gesellschafter-Geschäftsführer Jörn Henrik Depenbrock stellt die Besonderheiten des eingeschossigen Baus vor: ein flach geneigtes Holzdach mit fast wartungsfreier Metallverkleidung und Vorrüstung für eine PV-Anlage, ein Lichtband im Flur für Tageslicht auch in den zentralen Räumen, fast bodentiefe Fenster und eine Wärmeerzeugung ohne fossile Brennstoffe. „Wir sind stolz, in enger Partnerschaft mit der Stadt Bad Salzuflen, der DRK-Jugendhilfe und Familienförderung in Lippe und dem Architekturstudio pm. dieses attraktive, äußerst wirtschaftlich und nachhaltige Konzept in so kurzer Bauzeit realisiert zu haben“, erklärte Jörn Henrik Depenbrock am Rande der Eröffnungsfeier.

Das Architekturstudio pm. aus Minden entwickelte das Konzept für die neue Kita, mit der DRK-Jugendhilfe und Familienförderung in Lippe gGmbH wurde ein Mietvertrag über 30 Jahre abgeschlossen. In die Konzeptentwicklung für das Projekt wurde das DRK als Träger von Anfang an involviert und konnte so die Erfahrungen aus der Praxis mit einfließen lassen. Vor allem die Rückzugsorte für die Kinder lagen Geschäftsführerin Regina Kaiser am Herzen, weswegen mit vielen Neben- und Schlafräumen geplant wurde. „Die Kinder haben die Möglichkeit, ihrem eigenen Bedürfnis nach Ruhe oder Kleingruppenaktivitäten nachzugehen,“ erläutert sie.

Am vergangenen Freitag wurde die Einrichtung nun offiziell mit allen Beteiligten eröffnet. Im Anschluss fand ein buntes Spiel- und Spaßprogramm für Kinder und Eltern statt: Kinderschminken, Fotoecke, Luftballons bemalen und der Forscherraum im Dunkeln luden zu viel Interaktion ein. „Ein rundum gelungener Nachmittag“, resümiert Nathalie Janzen die Feier.

https://www.lz.de/lippe/bad_salzuflen/23677125_Neue-Kita-Asper-Platz-punktet-mit-Standortvorteil.html

This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.